Lieblingslied der Woche

Lieblingslied der Woche: Gasmac gilmore – Fantastisch

Ich hab schon immer gerne Songs mit deutschen Texten gehört. Seien es die härteren Bands wie SCHWEISSER, RICHTHOFEN oder RAMMSTEIN über MACBETH bis EЇS bzw.GEЇST oder Indie der Marke KETTCAR, TOCOTRONIC oder TOMTE, intelligenter Hiphop wie TEXTA oder KINDERZIMMER PRODUCTIONS, Mittelalterrocker, Düsterbands oder geniale Schlauschreiber wie DENDEMANN oder GISBERT ZU KNYPHAUSEN. Zwar bin ich durchaus des Englischen mächtig, aber bei Musik neige ich dazu, die Worte eher durchrauschen zu lassen und die Stimme auf ihre Funktion als Instrument zu reduzieren. Deutsche Texte zwingen mich mehr zuzuhören. Das kann toll sein oder furchtbar, wie z.B. bei Radioberieslung durch Lappen wie BOSSE oder TIM BENDZKO, der wenn er denn eine Maschine wäre zumindest die Möglichkeit böte, ihn einfach abzuschalten.

Aber in der Regel höre ich ja nur die Musik, die ich auch hören will. Und da findet man durchaus lyrische Perlen. Außerdem erleichtert mir meine Mutter/Vatersprache das Mitgrölen auf Konzerten.

Was mich immer etwas nervös macht, ist der Wechsel einer Band von Englisch auf Deutsch. Das riecht nach kommerziellem Einknicken a la SARAH CONNER, der man durchaus zutraut, damit die Generation Pegida abholen zu wollen. Aber da die DONOTS das vor nicht allzu langer Zeit ganz knorke und verdachtsfrei hinbekommen haben und ich zudem schon viel zu lange auf neuen Stoff aus dem Hause GASMAC GILMORE warte habe ich „Fantastisch“ zaudernd und zögernd eine Chance gegeben. Und scheiß auf die Sprache, die Trademarks sind weiter da: treibender Balkan beat-Crossover und die fantastische Stimme von Frontmann Matthias Wick, abgeschmeckt mit ordentlich Wumms im Refrain, so das wieder fröhlich Tanzbein wie Pogoarme gleichermaßen trainiert werden. Operation gelungen, Patient lebt. Jetzt fehlt nur noch die Tour, denn on stage macht die Schose nochmal so viel Laune. Das komplette Album“Begnadet für das Schöne“ erscheint im April. Der Frühling kann kommen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s