Micha

IMG_8996

pic: Katja Blondin

Micha-El Goehre, gebürtiger Ostwestfale, lebt und arbeitet als Bühnenpoet, Autor und Moderator in Essen. Er hat seit 2002 weit über 1800 Poetry slams in Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein, Belgien und der Schweiz bestritten und hunderte dieser Dichterwettbewerbe gewonnen und zehn Bücher veröffentlicht, zuletzt 2019 die Textsammlung „Wenn das Leben die Limonade gibt, mach Zitronen draus!“

Weitere Veröffentlichungen in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften.

Seine Romantrilogie „Jungsmusik“ wurde nicht nur von der Szenepresse hoch gelobt. Die dazu gehörende Kolumne erschien im Musikmagazin „Legacy“. Lesungen mit den Kolumnen führten in u.a. auf das Wacken open air, die Hamburg metal dayz und Bochum total. Zudem wurde 2018 ein auf dem ersten Roman basierendes Livehörspiel uraufgeführt.
Gemeinsam mit Andreas Weber betreibt er seit 2008 die Lesebühne DIE 2 in Münster. Andere Lesebühnenprojekte führte er u.a. mit Markus Freise, Misha Anouk, Andy Strauß und Ralph Ruthe.

Gemeinsam mit Zwergriese moderiert er die Poetry slam – Reihe „Krawall + Zärtlichkeit“ und bildet das Slamteam „Kein + Adel“, das sich 2018 und 2019 für die deutschsprachigen Poetry Slam – Meisterschaften qualifizieren konnte.

Goehre war u.a. als Radiomoderator und DJ tätig und betätigt sich seit 2018 als Youtuber.

Höhepunkte:

Stadtmeister im Poetry slam Essen 2018 & 2019

Stadtmeister im Poetry slam Krefeld 2018

Stadtmeister im Poetry slam Mönchengladbach 2019

3. Platz bei den nordrhein-westfälischen Luftgitarrenmeisterschaften 2019

Bibliographie:
– Wortstrom (Texte, Wunschkind Verlag Bielefeld 2005)
– Whitebook (Lyrik und Texte, Lektora Verlag Paderborn, 2006)
– Hannah und die Ritter (Erzählung, Lektora 2008)
– Wenn das Leben eine Party ist, sucht mich in der Küche (Texte, Lektora 2009)
– Jungsmusik (Roman, Satyr Verlag Berlin 2011) (als Taschenbuch bei Aufbau TBV Berlin)
– Höllenglöcken (Roman, Satyr 2013)
– Monster, Monster (satirisches Lexikon, Verlag Andreas Reiffer Meine, 2014)
– Wenn das Leben kein Ponyhof ist, warum liegt dann Stroh in der Ecke? (Geschichten, Satyr 2014)
– Strassenköter (Roman, Satyr 2016)
– Wenn das Leben dir Limonade gibt, mach Zitronen draus! (Geschichten, Satyr 2019)

Homepage: www.michael-goehre.de

Unterstützen: steadyhq.com/de/michaelgoehre

Facebook: facebook.com/mgoehre

Twitter: twitter.com/MGoehre

Instagram: www.instagram.com/michaelgoehre/

7 Kommentare zu “Micha

  1. Grünkohl wird auch als Gesichtsmaske immer beliebter, denn er kann anschließend zum Smoothie verarbeitet werden, der in Mitte noch hochpreisig verkauft werden kann.

  2. Hey Michael – eine Frage an Dich als SlamGT-Insider: Wann findet dieses Jahr der Highlander auf der Dalkeinsel statt? Ich finde dazu online nichts… Wäre für eine kurze Info sehr dankbar, wir kommen nämlich sehr gern zum Highlander in GT 🙂

  3. HeyHoo Micha.
    Ich brauche ganz doll unbedingt dein RegenbogenHerzKnochenTshirt. Bei Spreadshirt wird es mir leider nicht angezeigt, bin ich zu doof oder sind wieder mal die anderen schuld? 🙂
    Ich weiß du hast viel zu tun, aber kannst du mir vielleicht nen Link schicken wo ich das Shirt bestellen kann? Wir möchten unser CSD Cloppenburg Orgateam damit beglücken.
    Danke schon mal und mach bitte weiter so.
    Grüße Markus
    (btw bin seit 1992 eingefleischter Metalhead, schwul & Vegetarier.)

  4. Hej Micha,
    da hatte ich neulich eine Empfehlung bei YouTube und bin dann über Romantik und Herbst Metal hier gelandet, und mein spontaner Gedanke war: Was für´n toller Typ mit musikalischen Vorlieben, die bei mir den ein oder anderen „Oh ja-genau-stimmt-finde ich auch-Gedanken“ ausgelöst haben… Und jetzt kann ich meine leicht pubertäre Begeisterung einfach nicht für mich behalten (zum Glück weiß hier ja niemand daß ich der gleiche Jahrgang bin wie du…puha:-)) )
    Dein Humor ist grandios (hat Herz und Hirn) und deine Stimme ist so angenehm, du könntest mir die Ergebnisse der Bielefelder Regionalliga aus der Zeitung vorlesen, und ich wäre immer noch hin und weg;-)
    So genug Honig um den Bart geschmiert, das klebt sonst so doll und man bekommt es nur schwer wieder raus gewaschen…
    Ich hoffe ich kann dich mal live erleben!
    Komm doch mal (wieder) in den Norden: Hamburg oder Schleswig Holstein zum Beispiel… Flensburg kann ich dir wärmstens empfehlen. Wir haben hier coole Metaller, schöne Frauen, gemütliche Kneipen, leckeres Bier und außerdem fühlt sich der Geschmack von salziger Meeresluft auf den Lippen verdammt sexy an;-)
    Und bevor ich jetzt den Preis für den längsten Kommentar bekomme schließe ich mit einem lieben Gruß:-))
    Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s