Lieblingslied der Woche

Lieblingslied der Woche: Russkaja – Get lucky

Wenn es draußen düster und ungemütlich wird, habe ich immer zwei Arten von Mucke parat: entweder den Soundtrack zum Blick aus dem Fenster, sprich düstere und deprimierende Songs, was äußerst hilfreich ist, wenn man grad was Ernstes schreiben möchte oder im Gegenteil totale Stimmungsaufheller, die einem den Frost aus den Knochen treiben. Die Coverversion von Daft punks eigentlich eher lahmen Hit „Get lucky“ ist so ein Fall. Anständige Moshparts treffen auf locker-leichte Schunkeligkeit und beweisen, dass man mit einer guten Coverversion einen Song tatsächlich besser oder zumindest komplett anders machen kann als das Original. Russkaja und ihr Balkanpunk sind sicher nicht jedermanns Sache, aber mir zaubert der Song stets ein Grinsen ins Gesicht. Der Titel ist Programm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s