Lieblingslied der Woche

Lieblingslied der Woche: Madball – Doc Marten stomp

Ryker’s, Leeway, Slapshot, Judge, Agnostic front, Brightside, Sick of it all, Pitbull, Only living witness… Eine Weile war ich eigentlich jede Woche auf ein, zwei Hardcore-Konzerten. Und es hat eine Menge Laune gemacht. Da hat man sich über unverschämte Eintrittspreise echauffiert (3 Mark für vier Bands, totaler Kommerz….), Nazis rausgeprügelt und im Pogopit die Sau rausgelassen. Aber irgendwann verlor sich das Interesse und spätestens mit dem Boom des Metalcore und seiner Karate-Kid-Mentalität auf den Konzerten hatte ich keinen Bock mehr auf Core.

Doch im Laufe dieses Jahres wanderten immer öfter die alten Alben in den Player und auch so manch alte Recken scheint es wieder in den Fingern zu jucken. Unter anderem haben auch Madball eine neue Scheibe am Start und ich muss sagen, es macht einfach wieder Bock. Der alte prollige Charme ist immer noch da, der Sound knallt, die Meute hüpft. NYHC lebt. Und das ist gut so.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s