Communication breakdown/Jungsmusik

HÖLLENGLÖCKEN – Die JUNGSMUSIK – Fortsetzung ist draußen!

Englische BulldoggeWas lange währt wird endlich Buch!

Der 2. Teil der JUNGSMUSIK-Trilogie ist jetzt im Handel erhältlich.

Neues von den »Jungsmusik«-Helden: Die Coming-of-Age-Saga um eine Clique sympathisch verpeilter Heavy-Metal-Fans geht in die nächste Runde. Mit Macht fallen Leben und Tod ein ins provinzielle Metal-Idyll.
Torben hat mal wieder Stress: Statt seiner Freundin Lucy eine gemeinsame Wohnung vorzuschlagen, macht er ihr aus Versehen einen Heiratsantrag. Aber ein echter Metaller macht keine Rückzieher. Doch wie plant man eigentlich ein Fest, auf dem die gutbürgerliche Verwandtschaft auf eine Horde Langhaariger trifft? Ist kirchlich heiraten true? Und wohin fährt man in die Flitterwochen? Auf ein Festival? Der Rest der Truppe schlägt sich mit eigenen Problemen herum: Matze und Katharina haben Ärger wegen Doro, die zwar nicht die Doro ist, aber trotzdem wirklich Doro heißt, Lara wird eine echte Starfotografin, und der sympathisch-tumbe Sven plant den nächsten großen Coup der Truppe: einen eigenen Zombiefilm! Doch unerwartet schlägt das fiese Monster Schicksal härter zu als der Drummer von Cannibal Corpse, und die Clique muss sich der Erkenntnis stellen, dass Höllenglocken nicht nur bei AC/DC erklingen …

Broschierte Originalausgabe rschienen im Satyr Verlag. Als Paperback und eBook im Buchhandel und bei den üblichen Onlineanbietern erhältlich.

JUNGSMUSIK und HÖLLENGLÖCKEN bei Facebook: facebook.com/Jungsmusik

3 Kommentare zu “HÖLLENGLÖCKEN – Die JUNGSMUSIK – Fortsetzung ist draußen!

  1. Auf die Gefahr hin, bettlerisch, knauserig oder dreist zu klingen, muss ich – aus Gründen – diese Frage stellen: Gibt es mittlerweile eine günstigere Version oder Möglichkeit an das Buch zu gelangen?
    Zufällig gelangte nämlich „Jungsmusik“ in meine Hände (Mängelexemplar…und selbst das ist für mich momentan immer schon eine „Anschaffung“). Und jetzt hab ich den Salat. Ich bin süchtig! Harry Potter, Game Of Thrones oder Rosamunde Pilcher wäre wahrscheinlich für mich die erschwinglichere Droge, aber nee, ich musste ja unbedingt auf Torben kleben bleiben. Und nun dachte ich, vielleicht weiß ja der Schöpfer, wie ich an Nachschub gelangen kann, ohne eine Woche auf Nahrungsaufnahme zu verzichten.

    • Glaub mir, ich kenn das Problem. Leider kann ich dir da auch nicht helfen, von Höllenglöcken gibt es (noch) keine Taschenbuchvariante. Da musst du wohl auf ein Gebrauchtangebot oder freundliche Schenker hoffen. Wie gesagt, ich kenn das…

      • Danke trotzdem 🙂 Ich werde die Entzugserscheinungen einfach mit dem guten alten Metalodon bekämpfen und mich irgendwann wieder daran erinnern, wenn ich auf ein Schnäppchen stoße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s