Gedankenstrom

Ach ja, Arminia…

Soso, da ist die Arminia Bielefeld wieder in die 2.Liga hochgekraxelt. Das ist schön. Und noch schöner finde ich, das ich heute nicht in Bielefeld bin und mir die feiernden Massen entgehen. Ebenfalls schön finde ich die Bilder von tausenden, wenn nicht sogar dutzenden Fans, die den Almrasen bevölkern, um zu jubeln. Ich frag mich nur, wo die eigentlich alle waren, als die Arminen ganz im Keller waren. Da hätte man mit den anwesenden Fans mit Ach und Krach eine Minigolfbahn vollgekriegt. Wieder so eine Sache, die mich an Sportfans, wenn nicht schon irritiert, so doch beübergibt*: man ist in der Masse nur da, wenn alles knorke läuft und man was feiern kann. Und dann natürlich nicht vergessen, immer von „wir“ zu sprechen, wenn man den Verein meint, dessen Spieler sich das alles erkämpft haben. Eine unschöne Sitte. Völlig untrve.

Da lobe ich mir Fans wie meinen Lesebühnenbuddy Markus, die auch in beschissenen Zeiten zu ihrem Verein halten und ihn unterstützen. So was macht mir den Sport und die Fans wieder ein bisschen sympathischer. Leider nur ein bisschen.

Trotzdem wünsche ich allen ECHTEN Arminia-Fans ne schöne Zeit in der zweiten Liga. Macht nur nicht so’n Krach und lasst das mit dem Gehupe sein. Das stört den Genuß von SODOM auf Lautstärke 10 auf der Veranda nämlich doch beträchtlich.

__________________________

*pädagogisch wertvoll für „ankotzt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s