Poetry Slam/Termine

Wir wollen Paderborn WEINEN seh’n!

städtebattle

Am Donnerstag machen sich vier Bielefelder auf den Weg in das Domdorf, um vier Paderbornern mal zu zeigen, was ein Frosch ist und wo die Harke die Locken hat.

Der Städtebattle Bielefeld-Paderborn steht an!

GEWALT! PRÜGEL! MESSERSTECHEREIEN! SCHUSSWAFFENGEBRAUCH! BELEIDIGUNGEN! TRITTE IN WEICHTEILE! TRITTE IN ALLE ANDEREN TEILE,  NUR SO! WEIL MAN ES KANN!

All sowas machen wir nicht. Wir sind die ganz Harten. Wir hauen uns nicht in die Fresse, wir hauen uns Verse um die Ohren. Beziehungsweise dem Publikum.

UND WIR SIND BIELEFELD! Wir sind die Spartaner! Und die Perser! Und wir ziehen in den Krieg gegen die Paderborner. Und die sind die… Paderborner.

Also, wenn die Pader in den nächsten Tagen salzig schmeckt, dann liegt das nicht an einem spontan gelegtem Zugang zum Meer. Das liegt am töfften Texte-Terror vom Teuto.

Wir wollen Paderborn weinen sehn. Denn wir bringen traurige Texte mit. Und lustige. Und dann darf man heulen. Vor Rührung. Vor Lachen. Und scheiß egal, wer gewinnt, hinterher trinken wir zusammen ein Bier. Denn der Punkt sind nicht die Punkte. Der Punkt ist die Poesie. (Was uns aber nicht davon abhalten soll, zu gewinnen.)

So denne, kommet zuhauf und lasst uns slammen!

14.2.2013 in der Kulturwerkstatt Paderborn. (Gute Nachricht für alle Bielefelder, die uns eventuell unterstützen möchten: die Kulte ist 5 Fußminuten vom Bahnhof entfernt.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s