Termine

22.2.2013 – 5 AGAINST 1 SLAM

Copyright, www.christoph-neumann.com, Christoph Neumann

Sebastian 23 (Foto: Christoph Neumann)

Der Slam GT kommt am Freitag, 22. Februar, mit einer Spezialausgabe in die Weberei: 5 AGAINST 1, der härteste Poetry Slam, den Ostwestfalen bisher gesehen hat. Ein einzelner Slammer tritt in fünf Runden gegen ein Fünfterteam an. Jede Runde ist anders und kann den klassischen Dichterwettstreit gehörig auf den Kopf stellen. Sind zwei Runden „Kür“ noch völlig den normalen Regeln unterworfen (nur eigene Texte, keine Hilfsmittel, maximal sechs Minuten Lesezeit), so stellen die Runden „Pflicht“, „Handicap“ und „Gimmick“ eine besondere Herausforderung an die Poeten dar. Geht das Licht aus? Zückt jemand eine Gitarre? Muss ein Poet im Karton lesen? Hier ist beinahe alles möglich und die Poeten wissen erst in dem Moment, in dem sie an das Mikro herantreten, was auf sie zukommt.

Der 5 AGAINST 1 – Slam wird also ein ganz besonderer Slam. Dafür sorgen allein schon die hochkarätigen Slampoeten: Aus Bochum kommt der Champion, der die fünf Runden als Einzelkämpfer bestreiten muss. Sebastian 23 wurde 2008 deutschsprachiger Poetry Slam-Meister und Vize-Weltmeister und er gewann den Prix Pantheon 2010. Er ist Teil der erfolgreichsten Lesebühne Deutschlands LMBN, war bei TV Total, Nightwash und im Quatsch Comedy Club zu sehen. Sebastian ist aktuell auf Tour mit seinem Programm „Dem Schicksal ein Schnittchen schmieren“. Ach ja, und er trägt eine Mütze.

Das Team besteht aus dem Münsteraner Slampunk Andy Strauß (Poetry Slam NRW-Meister 2011, Vize 2012), Reimemonster und ultimativen Buchbauarchitekt Frank Klötgen aus Berlin, Jan Möbus (NRW-Vizemeister 2011), dem amtierenden deutschsprachigen Vize-Meister Jan Philipp Zymny aus Wuppertal und dem deutschsprachigen U20-Champion 2011 Alex Meyer (Hannover), der auch schon mal gerne mit Schuhen schmeißt und sich auf dem Boden kugelt.

Moderiert wird der Abend vom Heavy Metal-Poeten Micha-El Goehre, unterstützt von Nico Bein (Bunkerslam Bielefeld).
5 AGAINST 1, der größte Poetry Slam, den es in Gütersloh bisher gegeben hat. Ein Abend wie er sich nie wiederholen wird.

Weberei Gütersloh, Bogenstr.1-8, Gütersloh

Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Weberei und Kleine Bühne e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s